Bensheim, Germany

Bensheim

Veranstaltungen

Schwanheimer Theaterherbst 2023

Wann

24.09.2023    
00:00

Wo

dgh schwanheim
Weyrichstr.21, Bensheim, Hessen, 64625

Das Schwanheimer Theaterensemble der FFW Schwanheim e.V. spielt:

OTTO DER TREUE – ein Schwank in drei Akten von Toni Impekoven und Carl Mathern

Termine:

  • Sa., 23.09.2023, 19:30 Uhr
  • So., 24.09.2023, 14:00 Uhr
  • Sa., 30.09.2023, 19:30 Uhr
  • So., 01.10.2023, 17:00 Uhr.
Der Kartenvorverkauf läuft. Eine Karte kostet 12,-€. Einfach anrufen unter 06251/72554 und die Karten dann in Schwanheim abholen. Karten können natürlich auch bei allen Mitwirkenden bestellt werden.

Die Vorstellung am Sonntag, 24.9. findet im Rahmen der Bensheimer Seniorentage statt. Einlass ist 14 Uhr. Weitere Informationen hierzu gibt es bei der Stadt Bensheim – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Vereine.

Tickets und Kontakt:
Telefon: 06251/72554
Web: Freiwillige Feuerwehr Schwanheim e.V. – Theater (fw-schwanheim.de)

Eine kurze Zusammenfassung des Stücks:

Schloss Falkenried um 1920. Hermine Schmidt-Schmoddernich führt hier die Brauerei und das Regiment, denn ihrem Ehemann, Otto Schmidt-Schmoddernich, wurde vom Schwiegervater ein Ehevertrag auferlegt: Otto muss den Leitspruch “treu, keusch und wahr” für fünfzehn Jahre leben, um das Erbe des Vermögens antreten zu können. Der Abschluss der “Bewährungsfrist” soll mit einem großen Fest gefeiert werden. Nun steht nach fünfzehn Jahren Ehe der lang ersehnte Tag bevor, an dem er Schlossherr und Eigentümer des Familienvermögens, der Brauerei “Dadrum”, werden soll.

Allerdings treten unerwartete Schwierigkeiten für Otto auf, die plötzlich alles in Frage stellen. Ottos Frau Hermine hegt den Verdacht, dass Otto den Leitspruch “treu, keusch und wahr” nicht ganz so ernst genommen hat. Dieser Verdacht verstärkt sich schlagartig, als sie eine Rechnung für Damenwäsche entdeckt, die an ein gewisses Fräulein Dolly Bergère geliefert wurde. Hermine läd Dolly kurzerhand im Namen ihres Mannes ein, um die Sachlage zu klären. Ottos Bruder Ferdinand, der in die Angelegenheit mit Dolly eingeweiht ist, gibt vor, dass sie Ottos uneheliches Kind sei. Ottos Schicksal scheint somit – nur fünf Tage vor dem Ziel – besiegelt zu sein.

Otto und Ferdinand versuchen verzweifelt, alles zu vertuschen. Als Dolly dann tatsächlich im Schloss auftaucht, entwickeln sich äußerst turbulente Szenen, bei denen Otto von einer Verlegenheit in die nächste stolpert. Ob das Fest noch gefeiert wird?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Hier können Sie uns eine Nachricht mit Ihren Wünschen, Anregungen oder Fragen hinterlassen.

Ihre Kontaktdaten